HERZJESU - Familienfest - NEU?

10. April 2021, Stift Wilten: Treffen zur Vernetzung und Bestärkung neuer geistlicher Gemeinschaften, eingeladen von Bischof Hermann Glettler und Bischofsvikar Jakob Bürgler, Missionarische Pastoral.

Trotz begrenzter Teilnehmerzahl (Coronasituation) war dieses Treffen ein Startschuss für einen neuen gemeinsamen Weg, interessanten Austausch und vielfältige Freundschaften.

25. September 2021, Innsbruck: Für das Diözesanfest zum Abschluss des Petrus Canisius Jahres entstand ein kleines Projekt der Zusammenarbeit verschiedener geistlicher Gemeinschaften, mit der Idee, mitten im Zentrum einen Ort der Ruhe und der Begegnung zu schaffen: Daraus wurde das ’Tent of Meeting’, kurz: TOM.

Seit 2014 veranstaltete die Lorettogemeinschaft in Wilten das allseits beliebte HerzJesu-Jugendfest.

Aufgrund der Erweiterung bzw. Dezentralisierung des großen Salzburger ‚Pfingstfestes der Jugend‘, plant die Lorettogemeinschaft erstmalig ein eigenes Pfingstfest der Jugend in Innsbruck. Der kurze Zeitabstand zum HerzJesu-Jugendfest der Lorettogemeinschaft verlangte organisatorisch nach einer neuen Lösung. Die positive Erfahrung der Zusammenarbeit für das ‚Tent of Meeting’ war inspirierend und im Gespräch mit der Diözese trafen die Ideen mit dem Wunsch des Papstes zusammen, das Weltfamilientreffen (WMOF) im heurigen Jahr der Familie „multizentrisch und breit“ zu veranstalten: Initiativen und Familientreffen auf lokaler Ebene in den Diözesen der ganzen Welt. So entwickelte sich heuer ein ‚HERZJESU-Familienfest‘ als Gemeinschaftsproduktion:

Suche

Free Joomla! templates by Engine Templates